Kostenlose Trello-Vorlage: Social Media Redaktionsplan

Social Media ist insbesondere in den letzten Tagen um so wichtiger geworden, um mit Kunden in Kontakt zu bleiben und sie auf dem Laufenden zu halten. Kleine Unternehmen und Einzelhändler haben jedoch oft nicht das Budget für die Contentplanung mit kostenintensiven gängigen Tools oder behelfen sich umständlich mit Excellisten und Textdokumenten. Häufig fragen uns Kunden daher, wie wir das machen und ob es dafür ein gutes und einfaches Tool gibt.


Unser Best-Practice-Tip in diesem Fall: ein Social Media Redaktionsplan in einem simplen Trello-Board

Mit diesem Online-Tool können in der kostenlosen Version Ideen (Texte, Bilder, Videos) verwaltet und mit To-do-Listen sowie der Kalenderfunktion organisiert werden. Außerdem können mehrere Nutzer ein Board bearbeiten. Was der kostenlose Service von Trello im Vergleich zu professionellen Social-Media-Tools jedoch nicht kann, ist geplante Posts automatisch zu veröffentlichen.

So könnte ein Board für einen Redaktionsplan aussehen

Für jeden Post oder Beitrag legt man eine Karte an – für den Titel nimmt man ein Stichwort passend zum Thema. Im Prozess wird die Karte von einer Liste zu nächsten verschoben und dabei mit redaktionellen Inhalten angereichert. Den Text für den Post schreibt man in die Beschreibung. Außerdem können Bilder hinzufügt, To-do’s definiert und Label vergeben werden. Erstellt man zusätzlich Fristen, kann man sich geplante Postings in der Kalenderübersicht anzeigen lassen und wird benachrichtigt sobald diese ablaufen.

So ein Board ist flexibel und man kann es sich passend zum eigenen Workflow einrichten. Um den Einstieg zu erleichtern, haben wir eine kostenlose Vorlage erstellt an der man sich orientieren kann:

VISIO Redaktionsplan Vorlage – hier klicken!

Einfach dem Link folgen, sich bei Trello registrieren, in der Vorlage rechts im Menü unter „Mehr“ auf „Board kopieren“ klicken und loslegen!