»Führungsfrauen – Wie man sie findet und wie man sie bindet«

»Kulturen zu verändern, braucht Zeit, benötigt Vorbilder, aber zuallererst Personen, die Prozesse vorantreiben und umsetzen.« (Liz Mohn, Vorwort)

Gender-Diversity – oder: Was hilft die gewünschte Vielfalt zu erlangen? Unternehmen stehen heute vor der Aufgabe Führungsetagen vielfältiger und die Zusammenarbeit von Frauen und Männern einträglicher zu gestalten. Eine solche Veränderung gelingt jedoch nur, wenn Vorstand und Personalverantwortliche Kenntnisse über die Situation berufstätiger und aufstiegsinteressierter Frauen haben. Das neue Buch im Verlag Bertelsmann Stiftung bietet hierauf Antworten.

Mit der Publikation »Führungsfrauen – Wie man sie findet und wie man sie bindet« vermitteln die Autorinnen Dr. Cornelia Edding und Gisela Clausen umfassende Kenntnisse über die Situation berufstätiger sowie aufstiegsinteressierter Frauen und geben Handlungsempfehlungen für die erfolgreiche Veränderung der Unternehmenskultur, um Frauen in Führungspositionen zu holen und sie auch dort zu halten. Das Buch mit seinen 5 thematisch klar strukturierten Heften basiert auf aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen, ergänzt mit den Praxiserfahrungen der Autorinnen sowie von Frauen im mittleren Management.

Für das unverwechselbare Erscheinungsbild dieser Publikation entwickelte Visio das Layout sowie die Grafiken und Schaubilder.

 

Die 5 Broschüren im Schuber sind unter anderem hier erhältlich.