Beeindruckende, inspirierende Internetseite

Was dabei rauskommt, wenn Menschen Spaß haben zu experimentieren und zu programmieren, zeigt die interaktive Internetseite »The wilderness downtown« – frei übersetzt: Das unbekannte Stadtviertel. Es ist ein beeindruckendes HTML5-Experiment, das schwer zu beschreiben ist, aber umso mehr Spaß macht, wenn man den Ton voll aufdreht, da der Song der Gruppe »Arcade Fire« schon ein Genuss ist. Als Nutzer wird man zunächst aufgefordert, den Ort einzugeben, an dem man aufgewachsen ist, zum Beispiel Bielefeld.

Aus dieser Angabe wird ein Film generiert, in dem Ausschnitte aus einem wirklich tollen Musikclip mit Laufszenen und kreisendem Vogelschwarm zu sehen sind kombiniert mit bewegten Bildern von Google Street View und Google Maps – in diesem Fall aus Bielefeld. Diese werden gleich in mehreren Browserfenster geöffnet. Die einzelnen Szenen sind aufeinander abgestimmt und erzeugen eine eigenartige und kaum zu beschreibende Stimmung. Am Beispiel Bielefeld ist es das unbekannte Stadtviertel Richtung Ravensberger Park und Heeper Straße. Es können Städtenamen aus aller Welt eingegeben werden – Vorraussetzung ist allerdings, das schon genug Daten per street view vorhanden sind.