Business Breakfast

Marktforschung: heute und morgen.

Business Breakfast VISIO

Was bedeutet Marktforschung heute, welche Instrumente kommen zum Einsatz und wo liegen die Chancen in Zukunft? Diese Fragen beantwortete uns Dirk Helmold, Geschäftsführer der rc – research & consulting GmbH, beim letzten Business Breakfast von VISIO.

Die Anwendungsgebiete von Marktforschung sind breit gefächert. Grundsätzlich sollen aber Entscheidungsgrundlagen geschaffen werden – für das Marketing, den Vertrieb und natürlich die Geschäftsführung. Produkt- und Serviceangebote, Kommunikation sowie Beziehungsforschung sind drei große Bereiche für die Lösungen gefunden werden, wie z. B. Markenpositionierung, Werbewirkung, Kundenbindungs-/ Loyalitätsanalysen, Preisfindung und Tarifgestaltung. Ziel der Marktforschung ist es hierbei Trends, Chancen und Risiken auf den für das Unternehmen relevanten Märkten frühzeitig zu erkennen und das Risiko von Fehlentscheidungen zu beschränken. Außerdem soll die Willensbildung innerhalb eines Unternehmens unterstützt, der bestehende Informationsbedarf systematisiert und strukturiert sowie der für die Entscheidung relevante Informationsstand verbessert werden.

Business Breakfast VISIO

So unterschiedlich wie die Bereiche, sind auch die Methoden zur Erhebung der erforderlichen Daten. Das Führen von Interviews ist eine solche – früher erfolgte das noch Face-to-Face, dann telefonisch und heute bedient man sich zunehmend des Online-Interviews. Hierfür werden Personen nach bestimmten Kriterien ausgesucht, die dann an einer Erhebung teilnehmen. Die aktuelle technische Weiterentwicklung des Online-Interviews ist das Mobile-Interview, welches eine mobil optimierte Befragung ermöglicht. Weitere Methoden sind Experteninterviews, Tiefeninterviews, Fokusgruppen, Kreativ-Gruppen, ethnografische Verfahren sowie Data-Mining.

Nicht alle Trends, wie z. B. die weiter fortschreitende Digitalisierung, Industrie 4.0, Shared Economy, Individualisierung, Silver Society usw. haben einen unmittelbaren Einfluss auf unser heutiges Wirtschaftsleben. Unsere Ökonomie ist jedoch zunehmend global beeinflusst und daher ist es wichtig Trends und Einflüsse in ihren Wirkungen auf das eigene Business zu bestimmen.

Marktforschung morgen: was bedeutet das nun? Mehr Kanäle und Digitalisierung. Zudem stehen mehr Instrumente zur Verfügung sowie hybride Verfahren, Mobile-Research und schnellere Online-Verfahren. Man kann also sagen: Willkommen im kognitiven Zeitalter!

(Quelle: Impulsvortrag Dirk Helmold, rc – research & consulting)

Das nächste Business Breakfast findet am 6. Oktober 2016 statt. Das Thema dieses Mal: Strategischer Einkauf – Kostenersparnis und Unternehmenserfolg durch eine wettbewerbsfähige Einkaufsstrategie. Mehr dazu hier.